Aktuelle Beiträge

Die neueste Ausgabe des LEA Newsletters ist online.

Die Schwerpunkte der Ausgabe 2022-07 liegen bei: 

  • Kita und Schule in Hamburg verstehen
  • LEA Sitzung 15. Juni - Sommeraustausch
  • LEA Petition: Qualität in Kitas verbessern - jetzt!

 

Sowie - wie immer - zu Wissenswerten rund um Kita und GBS (u. a. "Trau dich"), zu aktuellen Veranstaltungshinweisen und zu den BEA Sitzungen, …

Sie finden unseren neuen Newsletter - und die vorherigen Ausgaben - hier

Wir aktualisieren regelmäßig unsere Veranstaltungshinweise: Einfach mal reinschauen:

Aktuell u.a.:

 laufend: Juli und August 2022:
  • immer Mittwoch, 17 Uhr - Austauschtreffen
    für Interessierte: Qualität in Kitas verbessern /Pause in den Sommerferien
  • 11. bis 22. Juli: Kinderstadt - Kinder übernehmen die Macht in der Hafencity, Lohsepark
  • 12. Juli: Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Ernährungs- und Bewegungsverhalten
  • 17. Juli und 21. August: Bautraum
  • 27. August: Hamburger Tag der Familien - mit LEA Beteiligung

Die komplette Liste finden Sie hier. Die Liste wird laufend aktualisiert.

Haben Sie Veranstaltungen, die aufgenommen werden können? Wir sind für Anregungen dankbar

 

Liebe Familien im Bezirk Wandsbek,

hier sind zwei Veranstaltungshinweise für die Sommerferien.

Wir wünschen allen Familien einen schönen Sommer!

Euer Vorstand des BEA Wandsbek

 

  • Das Hamburg bewegt Kids Spielmobil kommt nach Farmsen-Berne
  • Outdoor-Bewegungsangebote 

Die Sommerferien stehen unmittelbar bevor. Viele Eltern sind darauf angewiesen, dass in den Ferien eine verlässliche Ferienbetreuung stattfindet. Vor allem für hochbelastete Familien mit behinderten Kindern ist dies eine notwendige Entlastung.

Anmeldungen dafür laufen mit monatelanger Vorlaufzeit. Umso schlimmer, wenn das kurzfristig alles abgesagt oder eingeschränkt wird und dies unmittelbar vor Beginn der Sommerferien.

 Kind mit Fragebogen
 Quelle: BEVKi

Die Bundeselternvertretung (BEVKi) hat sich in ihrer Stellungnahme zur Fortführung des "Gute-Kita-Gesetzes" bereits geäußert.
Nun hat sich das Bündnis Bundesqualitätsgesetz ebenfalls positioniert: "Gute-KiTa-Gesetz" finanziell absichern und weiterentwickeln!

Dem Bündnis Bundesqualitätsgesetz gehört die Arbeiterwohlfahrt (AWO), die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und der Bundesverband Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) an. Sie fordern, dass das Gute-Kita-Gesetz weiterhin durch Bundesgelder finanziell abgesichert und dringend weiter entwickelt werden muss.