Die BEA Delegierten

Der BEA Hamburg-Nord besteht aus den Delegierten aller Krippen, Kitas und GBS-Betreuungen des Bezirks Hamburg-Nord.


Der Vorstand

Aus der Mitte der Delegierten wird jährlich ein neuer Vorstand gewählt, welcher die Sitzungen / Treffen des BEA organisiert und dazu einlädt, Informationen an die Delegierten verteilt und den BEA gegenüber dem Jugendamt repräsentiert:

Auf der konstituierenden Sitzung am 8. November 2021 wurden das Jahr 2021-22 wie folgt gewählt:

In den Vorstand:

  • Vositzende: Ellen Pietzarka - GBS Schule Genslerstraße
  • Stellv. Vorsitzende: Christin Reimers - Kita Noldering
  • Schriftfüherin: Linda Wolter - Kita Kinderzeit


Die LEA  Delegierten

Ebenfalls für ein Jahr werden 5 Delegierte sowie 5 Stellvertreter in den Landeselternausschuss (LEA) delegiert, um die Interessen der Eltern aus Hamburg-Nord auch gegenüber der Politik, den Behörden und auch den Medien zu vertreten.

Als LEA Delegierte (alphabetisch):

  • Ellen Pietzarka - GBS Genslerstraße
  • Christin Reimers - Kita Mouse House
  • n. n.

 sowie stellvertretend (alphabetisch):

  • n.n.

Die noch zu besetzenen Positionen werden soweit möglich auf den kommenden Sitzungen nachgewählt.

Vertreter*in (Beratendes Mitglied) für den Jugendhilfe-Ausschuss (JHA) Hamburg-Nord:

  • Ellen Pietzarka

Kontakt / Ansprechpartner*in zum Kreiselternrat (KER)

Der Kreiselternrat ist die schulische Elternvertretung. Im Rahmen des Austausches entsendet der BEA Delegierte als Gäste in den KER.

  • n. n. 

Die noch zu besetzende Positionen (LEA Delegierte, stellvertretende LEA Delegierte, Kontakt KER) werden soweit möglich auf der/n kommenden Sitzung(en) nachgewählt.